Projekt “Mit digitalen Medien lehren und lernen”

Die Evangelische Schulstiftung in der EKD unterstützt den Zugang zur Vermittlung von Medienkompetenz für Lehrkräfte. Ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Schulstiftung in Bayern und der Evangelischen Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Die Fortbildung soll Lehrerinnen und Lehrern evangelischer Schulen aller Schulformen einen ersten Zugang zur Vermittlung von Medienkompetenz eröffnen. Besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Lehrenden bis zur Sek I. Die Fortbildung soll zeigen, wie sich Lernen durch digitale Medien verändert und Anknüpfungspunkte für die Unterrichtspraxis der Teilnehmenden bieten. Darüber hinaus nimmt die Fortbildung medienethische Fragen aus evangelischer Perspektive in den Blick. Daher waren zentrale Fragestellungen des Projektes auch, vor welche Herausforderungen die Mediatisierung der Gesellschaft Schüler*innen, Eltern und Lehrpersonal stellt. Und welche Chancen sie bietet und wie diesen Chancen begegnet werden kann. Ebenso fand aber auch das Ausprobieren anhand praktischer Übungen große Resonanz.


Die Bereitschaft einzelner Teilnehmender, die Erfahrungen weiteren evangelischen Schulen zu übermitteln, zeigt auch: Es bedarf vor allem der angeleiteten Hinführung zum Einsatz neuer Medien. Hierzu werden künftig weitere Veranstaltungsformate angeboten werden müssen.