Ich bin ein Fremder gewesen

Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.” (Mt 25,35)

Die Evangelische Schulstiftung in der EKD förderte 2016 insgesamt 10 Projekte mit jeweils 5.000 Euro, die Flüchtlinge in Deutschland willkommen hießen und ein sichtbares Zeichen der Aufnahme oder Gastfreundschaft setzten. Dabei wurden vor allem Projekte an evangelischen Schulen gefördert, die nachhaltig waren und an deren Umsetzungsprozessen Schüler und Schülerinnen beteiligt wurden.

Die Schulstiftung konnte auf diesem Wege zahlreiche Schulen unterstützen, denn das Engagement und Interesse Evangelischer Schulen an dem Förderprogramm “Ich bin ein Fremder gewesen” war sehr groß! Gefördert wurden folgende Schulen: Das Evangelische Gymnasium Bad Marienberg, die Evangelische Grundschule Pankow, das Evangelische Gymnasium Köpenick, die Evangelischen Sekundarschule Magdeburg, die Evangelischen Schule Neuruppin, die Jacob-Ellrod-Schule Gefrees, die Schwarzbachschule, die Viktoria Schule Aachen und die Lukas-Grundschule München.