Vorderseite des Flyers für den Ausblick auf die Aktivitäten der ESS EKD für 2022

Programmvorschau der ESS EKD für 2022

Die Evangelische Schulstiftung in der EKD (ESS EKD) stellt in einer Programmvorschau ihre geplanten Aktivitäten für 2022 vor. Im kommenden Jahr fördert die Stiftung neue Projekte und Netzwerkarbeit. Natürlich liegen bewährte Tätigkeitsfelder wie Schulneugründungen sowie das Förderprogramm “Sichtbar evangelisch 2022” auch weiterhin im Fokus. Einen besonderen Schwerpunkt im kommenden Jahr wird das Thema Inklusion bilden.

Schwerpunkt: Inklusion

Unter dem Themenschwerpunkt „Inklusiv leben und lernen“ fördert die ESS EKD auch im Jahr 2022 mehrere Projekte im Bereich Inklusion aus Mitteln der EKD. So ist geplant, kleinere Baumaßnahmen zur Barrierefreiheit zu finanzieren und zusammen mit der Barbara-Schadeburg-Stiftung schülergebundene Stipendien für Hilfsmittel finanziell zu unterstützen.

Interessante Projekte

Zusätzlich startet die Stiftung unter anderem das Projekt “Gottesdienstlotsen” in Kooperation mit dem Zentrum für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur (ZfGP). Hier sucht die ESS EKD engagierte Schülerinnen und Schüler, die sich zu Gottesdienstgestalter*innen ausbilden lassen. Die Ausbildung hat durchgängig Workshop-Charakter und findet in der Lutherstadt Wittenberg statt.

Um mehr über die Aktivitäten der ESS EKD für das Jahr 2022 zu erfahren, laden Sie sich die Programmvorschau hier herunter.